Zeit zum Damaldrahn bis da Kartenvorverkauf o'geht
Count to
9. February 2018, 14:00
Time left
0 days
0 hours
0 minutes

Erwin

PDFDruckenE-Mail

Name:
Erwin Asenhuber

Auf der Bühne seit:
seit 1976 Theater, vorher einige Auftritte an Heimatabenden und verschiedenen Veranstaltungen

Zum Theaterspielen gekommen durch:
"Vererbung" - vermutlich, da mein Vater auch schon Theater spielte

Meine schönste, lustigste Erinnerung auf (oder hinter) der Bühne:
Da gibt´s natürlich in mehr als 25 Jahren viele Geschichten. Otto wurde mal anstatt mit Vaseline mit Staucherfett der Rücken eingeschmiert (das Glas wurde von mir ausgetauscht) und einmal wurden mir mit der Wurzelbürste die Füße gewaschen (Agnes Wimmer). Das schönste war wohl als mich der Fischer Wolfgang mit der Flinte ins Hinterteil hätte schießen sollen und der Schuß ging nicht los. Obwohl es eine Zwillingsflinte war gingen beide Patronen nicht los, es wäre aber wichitg gewesen, da ich getroffen werden musste. Der Schuß wurde aber hinter der Bühne nachgeholt und mit meinem Schrei abgeschlossen.

Was mache ich, wenn ich nicht auf der Bühne stehe:
- Fußballtrainer bei Jugendmannschaften seit ca. 30 Jahren
- Rennradfahren (mittlerweile Traktorfahren) mit Leidenschaft, aber auch gerne mal einkehren im Biergarten usw.
- Sketche schreiben und spielen bei Geburtstagsfeiern usw.
- bei verschiedenen Vereinen: DJK SV Mirskofen, KSK, Fischereiverein (fischen ca. alle drei Jahre),  Schützenverein,Hüttenfreunde Seppl Alm,
- Versteigerer bei verschiedenen Weihnachtsfeiern usw.
- Regie führen bei der KLJB Essenbach
- Auftritte bei der Theatergruppe Essenbach "Agenda 21"
- Auftritt mit der Musikgruppe "Friends for Music" in der Eskara in Essenbach
- Programmführer bei verschiedenen Veranstaltungen (z.B. Faschingstreiben in Essenbach, Hoargarten usw.)

- Garteln und die Tiere meiner Tochter sowie meiner Enkel pflegen (und auch meine eigenen)

- Zeit mit meinen Enkeln verbringen


zurück