1999: Die Liebesprobe

PDFDruckenE-Mail

Das Stück zeigte:
Peter, welcher mit seinem kleinen Bruder Pauli zusammen lebt und auch für diesen sorgen muss, ist in grossen Nöten. Seine Werkstatt hat er sich mit Hilfe eines Kredits erbaut, aber nun fehlen noch die Maschinen, damit er auch arbeiten und verdienen kann. Pauli hat die Idee einer reichen Heirat und besorgt seinem Bruder eine übertragene, aber immerhin reiche Braut. Peters grosse Liebe ist aber die ganz reizende, leider aber auch arme Traudl. Peters Geldgeber Vödermoar kommt plötzlich mit der verrückten Idee, dass Peter dessen Tochter heiraten soll, oder er ihm den Kredit kündigen würde. Peter weiss sich keinen Rat mehr. Da will ihm wieder sein Bruder Pauli helfen; er erscheint in Frauenkleidern und spielt so Peters Frau, um ihn vor einer ungewollten Heirat zu bewahren. Traudl beobachtet mit Schmunzeln das Spiel, bis sie sich endlich als die "abgelehnte" Tochter des Vödermoar zu erkennen gibt. Sie stellt auf diese Weise ihren Peter auf eine harte Liebesprobe, die er aber glänzend besteht!






zurück